Die zum 18. Mai aktualisierte Landesverordnung bedeutet mit der Maßgabe von 1,5 Meter Sicherheitsabstand für die Nutzung der Osterkirche eine deutliche Verbesserung: 40-45 Stühle können jetzt in der Kirche freigegeben werden.
Um die Kirche als gottesdienstlichen Raum nutzen zu können, ist ein Schutz- und Hygienekonzept erforderlich. Wesentlich ist das Tragen einer Alltagsmaske beim Betreten und Verlassen der Kirche. Schmerzlich ist der Verzicht auf Gesang. Das aber versuchen wir über Orgel und Sopranstimme zu kompensieren ...

Nach den guten und bereichernden Erfahrungen mit dem Konzept der ‚Offenen und begleiteten Sonntagskirche‘haben wir uns jetzt wieder in den 'alten' gottesdienstlichen Rahmen zurückgetastet.

Am Pfingstsonntag, 31. Mai, 11 Uhr, feiern wir Gottesdienst
mit Pastorin Sabine Denecke, Pastor Dr. Bernd Andresen, Meike Ruhe und Pamela Steltner-Heuvelmans.

Am Pfingstmontag, 1. Juni, 11 Uhr, laden Wiebke Ewert und Bernd Andresen 
zu einem
Plattdeutschen Gottesdienst in die Osterkirche ...